Hannover die Hauptstadt des Understatement

 

Schon Arno Schmidt wußte es:

„Was heißt schon New York, Großstadt ist Großstadt,

ich war oft genug in Hannover“.

Aber auch Reiseerfahrenere hat es immer wieder hierher verschlagen

– anlässlich der EXPO 2000,

der Fussballweltmeisterschaft

oder einer der vielen internationalen Messen - wie jüngst Obama.

 

Und doch geizen die HannoveranerInnen

mit ihren Reizen.

Wenn da nicht Hausmeister Heinrich Bloch wäre,

der immer sein Ohr überall hat,

dann mal beim Reinigen des BussaNova-Büros ins Quasseln kam und vom Fleckweg

als Busbegleiter für den Oldtimer engagiert wurde.

Nun erzählt er allen, die es hören wollen,

wie toll es hier ist.

Das hat natürlich Marktfrau Margarete Käse mitgekriegt, der fast nie 'was entgeht:

Sie belegte einen GästeführerInnenkurs

und ließ nicht locker bis auch ihr das Mikrofon

als Arbeitsgerät überlassen wurde.

Doch alles wissen die beiden nicht so genau.

Deshalb hat „Stadtbekannt & Co“ Ihnen versierte Fachleute an die Seite gestellt,

die bei Bedarf etwas profunder über die Literatur,

die Kunst, die Musik und vieles anderes

unterhaltsam zu berichten wissen.