Hannover Ahoi!

präsentiert den Mittellandkanal und seine Stichkanäle nach Linden und Misburg, die mit rund 35 Kilometern Länge als künstliche Wasserstraßen die Stadt Hannover durchziehen. Dafür, dass es nicht nur Häfen und Schleusen zu entdecken gibt, sorgt Kanalexperte Bernd Ellerbrock. Facettenreich von A wie „Angeln“ bis Z wie „Zwangsarbeit“ wird auf der Tour über den Verkehrsträger Kanal, seine wechselhafte Historie, seine imposanten technischen und baulichen Anlagen informiert. Aber auch so manch eine kuriose Geschichte gibt es zu erzählen. Oder wussten Sie, dass Hannover mal über einen „Stapelhafen“ an der Leine verfügte und sich heute noch Stadt und Region Hannover als Reeder betätigen? Wir fahren zur Wasserstadt Limmer, zum „Lohnder Meer“, zu zwei Schleusen und einem Sperrtor und zu den vier Trögen der Leinequerung. Nach einem Dutzend Kanalquerungen endet die Kreuzfahrt zu Hannovers maritimen Seiten.